Zum Hauptinhalt springen

Ohrwürmer - von Mozart bis Toto

11.03.2023 im Schloss Sassanfahrt

Konzert mit dem Vocalensemble 440 Hz

im Schloss Sassanfahrt
Schlossplatz 1
96114 Hirschaid

Tristis est anima mea - Chormusik und Texte von Palmsonntag bis Ostern

25. und 26.03. 2023

Samstag, 25. März 2023, 20.00 Uhr

Kirche St. Wenzeslaus, Litzendorf

Sonntag, 26. März 2023, 17.00 Uhr

Kirche St. Gangolf, Bamberg

Tristis est anima mea
Chormusik und Texte von Palmsonntag bis Ostern

Nicht viele Feste des Kirchenjahres wurden von den Komponisten mit so ausdrucksstarker Musik bedacht wie die Passionszeit. Der Leidensweg und die Auferstehung Jesu bieten neben den großen oratorischen Vertonungen auch in vielen einzelnen Chorwerken ein breites Spektrum von intensiver Textausdeutung.
Das Programm führt vom klangvollen Einzug in Jerusalem über die schmerzlichen Affekte der Kartage bis zu den frohen Gedanken der Auferstehung.
Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei. Um Spenden wird freundlich gebeten.

Chor der Musica Canterey Bamberg
Leitung: Norbert Köhler

Cantate Morali e Spirituali - Italienische Solokantaten des Barock

Veranstalter: Musica Canterey Bamberg

Samstag, 17. Juni 2023, 20.00 Uhr

Refektorium des ehemaligen Klosters Michelsberg

Cantate Morali e Spirituali
Italienische Solokantaten des Barock

Im sehenswerten Schloss des südböhmischen Städtchens Cesky Krumlov (Krummau) befindet sich ein original erhaltenes und funktionsfähiges Barocktheater, auf dessen Bühne alljährlich Opern-Raritäten des italienischen Barock aus dem Dornröschenschlaf geweckt werden. Das dort beheimatete Ensemble Hof-Musici widmet sich aber auch der Wiederentdeckung und Aufführung von klein besetzten Kantaten und Oratorien aus Bibliotheken und Archiven in Venedig, Bologna, Neapel und Rom. Ein sechsköpfiges Solisten-Ensemble wird die neuesten Entdeckungen erstmals präsentieren.

Barockensemble Hof-Musici
Eva Benett – Sopran
Kamila Zborilová – Sopran
Ivo Michl – Bass
Dalibor Pimek – Barockcello
Marek Kubát – Theorbe und Barockgitarre
Ondrej Macek – Orgelpositiv und Cembalo

O Mistress mine - Englische Virginalmusik um 1600

14. Bamberger Musiksalon / Veranstalter: Musica Cantery Bamberg

Sonntag, 1. Oktober 2023, 17.00 Uhr

Johanniskapelle, Stephansberg

14. Bamberger Musiksalon
O Mistress mine
Englische Virginalmusik um 1600

Die Bedeutung des Spiels auf dem Virginal, einer Abart des Cembalos, belegt eine um 1600 in England entstandene Sammlung mit einschlägigen Werken, heute bekannt als das in Cambridge aufbewahrte Fitz-William-Virginal-Book. Unter den nahezu 300 Kompositionen befinden sich Tanzsätze, Charakterstücke, Liedvariationen und freie Fantasien, die meist hohe Ansprüche an den Interpreten stellen. Zu den Prominenten unter den zahlreichen Autoren zählen William Byrd, John Bull und Orlando Gibbons.

Giovanni Michelini, Cembalo
Stefan Fuchs, Moderation